Tanacetum

Dass sie nahe mit den Chrysanthemen verwandt sind, ist einigen Mitgliedern der Gattung Tanacetum von Weitem anzusehen. Sie werden als Heil- oder Zierpflanze kultiviert.

Wieviele Arten es gibt und woher sie stammen, erfahren Sie auf dieser Seite.

Tanacetum parthenium

Das Mutterkraut (Tanacetum parthenium) soll aus dem Mittelmeerraum zu uns gekommen sein. Es wird in Sorten angeboten, auch mit gefüllten Blüten.

Tanacetum vulgare

Der Rainfarn (Tanacetum vulgare) ist eine heimische und giftige Art. Der Kontakt mit seinem Pflanzsaft kann zu Hautreizungen führen.